Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2017-08-08 11:10:00 CEST

Top acht für Finale fix!

Es wird Zeit, die Saison mit Style zu beenden…

Der Sand in Wien ist immer noch von den FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften presented by A1 aufgewühlt – die acht besten Spieler müssen sich jedoch für ein letztes Turnier vorbereiten – die Swatch Beach Volleyball FIVB World Tour Finals presented by Vodafone in Hamburg.

Basierend auf den acht besten Platzierungen eines Teams im letzten Jahr qualifizieren sich die acht besten Mannschaften für den Showdown im Rothenbaum Stadion. Bis zum Turnier kommen weitere vier Teams dazu, zwei Plätze sind für das Gastgeberland reserviert und es werden zwei Wildcards ausgegeben. Es dürfen jedoch maximal zwei Teams pro Land teilnehmen.

Einen der größten Sprünge in der Weltranglist haben Alex Horst und Clemens Doppler nach dem Vizeweltmeistertitel in Wien gemacht, sie sind in Hamburg dabei.

Die Top acht Herrenteams kommen dieses Jahr aber ohne Alison/Bruno aus. Die Olympiasieger wurden von den Weltmeistern Evandro/Andrea und Fort Lauderdale Siegern Alvaro Filho und Saymon Barbosa überholt.

Die Gstaad-Sieger Nick Lucena und Phil Dalhausser und Olympia-Zweite Daniele Lupo und Paolo Nicolai sind ebenfalls unter den acht besten Teams der Saison.

Qualifikanten Herren: Dalhausser/Lucena (USA), Evandro/Andre (Brazil), Kantor/Losiak (Poland), Krasilnikov/Liamin (Russia), Alvaro Filho/Saymon (Brazil), Lupo/Nicolai (Italy), Doppler/Horst (Austria), Herrera/Gavira (Spain).

Vor allem die konstanten Damenteams sind beim Saisonfinale in Hamburg vertreten. Die WM-Dritten Larissa/Talita führen die Liste an, das zweite Team im kleinen Finale, Pavan/Humana-Paredes, kommt als drittplatziertes ebenfalls mit nach Hamburg.

Die konstante Deutschen Laboureur/Sude stehen zurzeit auf Platz zwei in World Ranking, nach dem Titel in Gstaad und Bronze in Fort Lauderdale kein Wunder. Gleich zweimal ist Tschechien vertreten: Silbermedaillengewinnerinnen von Poreč, Hermannová und Sluková, und Kolocva/Kvapilova vertreten ihr Land.

Qualifikanten Damen: Larissa/Talita (Brazil), Laboureur/Sude (Germany), Pavan/Humana-Paredes (Canada), Agatha/Duda (Brazil), Hermannová/Sluková  (Czech Republic), Heidrich/Verge-Dépré (Switzerland), Kolocova/Kvapilova (Czech Republic), Sweat/Summer (USA).

Die verbleibenden vier Plätze werden noch bekanntgegeben – also immer wieder auf unserer Homepage und auf unseren Social Media Kanälen für weitere Infos reinschauen.

Latest News

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

Genieße zwei Wochenenden voller packender Spiele und einzigartiger Kulinarik.

Read more

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

Vielen Dank Hamburg!

Read more

Newsletter