Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2017-08-21 14:58:00 CEST

Das sind die Herren beim Saisonfinale in Hamburg

Wir schauen uns die zwölf Herrenmannschaften an, die am Hamburger Rothenbaum um Gold spielen.

Clemens Doppler/Alexander Horst, Österreich – Es wird der zweite Auftritt bei einem Saisonfinale für die beiden, nachdem sie 2015 den neunten Platz erreichten. Seit 2012 spielt das Duo zusammen, den größten Erfolg ihrer Karriere verbuchten sie diesen Monat: Silber bei der Heimweltmeisterschaft in Wien.

Saymon Barbosa/Alvaro Filho, Brasilien – Sie spielen erst seit dieser Saison zusammen und haben es gleich mal über das internationale Ranking zu den World Tour Finals geschafft. Es schaute bei den Weltmeisterschaften zwar nur Platz 17 heraus, zu Beginn der Saison schnappten sie sich jedoch den Titel beim Fort Lauderdale Major.

Evandro Goncalves/Andre Loyola, Brasilien – Dieses Duo hat es in sich, nicht nur, dass sie ebenfalls die erste Saison zusammen spielen, Evandro und Andre sind seit 6. August das bereits siebte brasilianische Weltmeisterteam.

Ben Saxton/Chaim Schalk, Kanada – Die beiden Kanadier sind als Wildcards in Hamburg dabei. Davon sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen. Die letzten beiden Jahre schauten bei den World Tour Finals die Plätze neun und vier heraus. Vor wenigen Wochen schieden sie in einem wahren Krimi gegen die späteren Weltmeister aus und erreichten WM-Platz fünf.

Armin Dollinger/Jonathan Erdmann, Deutschland – Als eines von zwei deutschen Wildcard-Teams wollen die beiden für Furore an der Alster sorgen. Das Highlight ihrer ersten gemeinsamen Saison war der vierte Platz bei den Xiamen Open in China.

Markus Böckermann/Lorenz Schumann, Deutschland – Definitiv ein interessantes Duo, da es bei den World Tour Finals das erste Mal in dieser Form auftreten wird. Lorenz Schumann springt für den durch eine Knieverletzung verhinderten Lars Flüggen ein, die Wildcards werden alles für eine Überraschung geben.

Daniele Lupo/Paolo Nicolai, Italien – Für die Italiener werden es die zweiten FIVB World Tour Finals, dabei sind sie wegen ihres internationalen Rankings. Die Olympiazweiten von Rio wurden bei den Swatch FIVB World Tour Finals 2015 fünfte und wollen dieses Jahr mit Sicherheit noch eins drauflegen.

Piotr Kantor/Bartosz Losiak, Polen – Bei den FIVB Weltmeisterschaften 2017 wurden die beiden fünfte und nach dem fünften Platz bei den letztjährigen World Tour Finals in Toronto kann sich das Duo nur mit einer höheren Endplatzierung zufriedengeben.

Viacheslav Krasilnikov/Nikita Liamin, Russland – Für dieses Team ist es ebenfalls die erste gemeinsame Saison- und was für eine. Sie führen im World Ranking ex aequo mit Evandro/Andre und werden nach einer fulminanten Saison als erste Mannschaft ihr Heimatland bei einem Saisonfinale vertreten.

Adrian Gavira/Pablo Herrera, Spanien – 91 Turniere Machen das spanische Duo zum erfahrensten auf der World Tour. Bei den Finals sind die beiden durch das internationale Ranking dabei. Als fünfte bei den FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften diesen Monat und mit insgesamt über einer Million US-Dollar Preisgeld im Handgebäck kann für das Duo wohl nichts schiefgehen.

Phil Dalhausser/Nick Lucena, USA – Zum dritten Mal in Folge bei den World Tour Finals, drittplatziert im World Tour Ranking – Nomen est Omen für die US-Amerikaner? Die beiden werden alles dafür geben, zum Schluss im großen und nicht im kleinen Finale zu stehen.

Theo Brunner/Casey Patterson, USA – Das zweite US-Team ist als Wildcard-Duo dabei und das gleich in der ersten gemeinsamen Saison. Patterson war 2015 schon einmal bei einem Saisonfinale, für Brunner ist es eine Premiere. Platz vier in Kroatien und Platz vier in Brasilien diese Saison versprechen einen ambitionierten Auftritt.

Latest News

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

Genieße zwei Wochenenden voller packender Spiele und einzigartiger Kulinarik.

Read more

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

Vielen Dank Hamburg!

Read more

Newsletter