Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2017-08-25 11:07:00 CEST

So sehen Schweizer Träume aus

Doppelte Freude für die Schweiz, beide Teams kommen unter die letzten Acht

Anouk und Jo feiern nach ihrem Sieg gegen die USAAnouk und Jo feiern nach ihrem Sieg gegen die USA

Die Matchbälle fielen fast gleichzeitig auf den Side Courts zwei und drei, als beide Schweizer Teams nach Niederlagen am Donnerstag zurückkamen und sich einen Platz in den Viertelfinals sicherten.

Für Tanja Hüberli und Nina Betschart ist der Gewinn über die Tschechinnen Kristyna Kolocova und Michala Kvapila ein extra Grund zu feiern nachdem sie zwei Pool Play Niederlagen einstecken mussten.

“Das tut gut nach diesen letzten zwei Spielen,” sagte uns Tanja. “Ich glaube da fehlte das Feuer auf dem Platz, aber heute stimmten Energie und Feuer und jetzt freuen wir uns auf das nächste Spiel.”

In dem anderen ersten Elimination-Spiel haben sich Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich von ihrer enttäuschenden Niederlage am Donnerstag erholt und die Herausforderung gegen die Weltmeisterschafts Silbermedaillengewinnerinnen April Ross and Lauren Fendrick gemeistert.

“Wir sind ruhig geblieben und haben hart an unserem Serve and Block gearbeitet,” sagte Joana “Es fühlt sich viel besser an.”

Die beiden Schweizer Teams könnten in den Semifinals aufeinander treffen … Wenn sie später ihre Viertelfinalspiele gewinnen.

Hüberli/Betschart treffen jetzt auf die Kanadierinnen Sarah Pavan und Melissa Humana-Paredes, Vergé-Dépré und Heidrich auf die Weltmeisterinnen und Heimfavouriten Laura Ludwig und Kira Walkenhorst.

“Wir gehen Schritt für Schritt!” lacht Anouk. “Wir geben und versuchen unser Bestes und sehen was passiert. Wir werden es ihnen nicht leicht machen und sie hoffentlich überraschen. Falls uns das nicht gelingen sollte, freuen sich wenigstens die Deutschen Fans.”

Zu der Möglichkeit auf ihre Landsfrauen zu treffen sagt Tanja: “Es würde ein kleiner Traum in Erfüllung gehen, wenn wir beide gegen starke Teams gewinnen könnten.

“Ich glaube nicht, dass wir die Favouriten sind, aber wer weiss … Es wäre eine Überraschung, wenn es ein reines Schweizer Halbfinale wird. Wir versuchen es und geben unser Bestes.”

Beide Viertelfinals finden in der Red Bull Beach Arena statt, Joana and Anouk gegen Ludwig/Walkenhorst um 14 Uhr und Tanja und Nina’s gegen Pavan/Humana-Paredes um 15 Uhr. Beide Spiele werden live im  BeachStream übertragen.

Tanja Hüberli war gut in Form am Netz bei dem Sieg über Kolocova/KvapilovaTanja Hüberli war gut in Form am Netz bei dem Sieg über Kolocova/Kvapilova

Latest News

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

Genieße zwei Wochenenden voller packender Spiele und einzigartiger Kulinarik.

Read more

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

Vielen Dank Hamburg!

Read more

Newsletter