2017-08-25 14:19:00 CEST

Doppler/Horst bekommen WM Revange

Samstag findet das WM-Finalmatch in Hamburg statt

Clemens und Alex feiern ihren Sieg in der EliminationphaseClemens und Alex feiern ihren Sieg in der Eliminationphase

Clemens Doppler und Alex Horst gaben zu, dass sie die Finale Niederlage in zwei Sets gegen die Brasilianer Alvaro Filho und Saymon Barbosa nicht nochmal als Video angesehen haben. Sie werden das auch weiterhin verweigern, obwohl sie die Brasilianer im Viertelfinale bei den #HamburgFinals begegnen werden.

Die Österreicher sicherten sich ihren Platz in den letzten Acht mit einem Sieg über die Brasilianer Alvaro Filho und Saymon Barbosa in zwei Sätzen. Und jetzt nehmen sie sich dem Team an, gegen welches sie im Goldmedal-Match vor zwei Wochen am heimischen Sand verloren haben.

 

„Es tut immer noch weh, jedes Mal wenn ich daran denke. Wenn z.B. im Fernsehen die Highlights nochmal gezeigt werden, schalte ich den Fernseher ab.“ sagt Alex Horst. „Natürlich ist es eine interessante Situation, aber wir behandeln dieses Spiel als ein ganz reguläres und sehen mal was passiert.“

Diese herzzerreißende Niederlage in der Red Bull Beach Arena hatte den gleichen Effekt auf Blocker Clemens Doppler – vor allem wegen dem Umstand, dass die Österreicher 4 Set-Points im ersten Set des Wien-Finales vergaben.

„Ich habe dieses Spiel nicht noch einmal angesehen und werde es auch niemals tun. Besonders das 20:16 – es tut einfach verdammt weh!“ gibt Clemens Doppler zu. „Es ist zwar eine WM-Finalmatch-Wiederholung aber mit viel weniger Druck. Wir können eher befreiter mit viel Spaß an der Sache spielen und vor allem freu ich mich schon sehr auf die Stimmung!“

Beide Teams haben bereits eine Niederlage im Rothenbaum erfahren, was Clemens Doppler nicht überrascht.

„Jedes Team ist schlagbar,“ sagt er. „Wir können auch gegen Teams verlieren, die durch die Qualifikation kommen, genauso, wie wir jedes Team unter den Top 30 schlagen können. Da das Niveau so hoch icht, kann jeder mal verlieren und mal gewinnen.“

„Das Wichtigste ist wie du spielst und die Uhrzeit. Jeder trainiert so viel und nimmt sich so viel Zeit, um Taktiken zu trainieren – es ist wirklich alles sehr professionell.“

Die Wiener Jungs wurden auf dem Weg zur Silbermedaille vom Publikum ins Finale getragen. Und mit den vielen österreichischen Fans als Unterstützung bei den #HamburgFinals, weiß Clemens Doppler, ist alles möglich.

„Die sind crazy, super nett und unterstützen uns immer mit voller Lautstärke“ sagt er. „Mein Vater und mein Neffe sind auch hier und freuen sich sehr, dass sie noch ein Match von uns anschauen können.“

Registriere dich bei unserem BeachStream und schau dir alle Viertelfinal-Spiele am Samstag live an. Klick hier und melde dich kostenlos an.

Die österreichischen Fans stehen wieder am Court, um ihr Team zu unterstützen.Die österreichischen Fans stehen wieder am Court, um ihr Team zu unterstützen.

Latest News

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

Genieße zwei Wochenenden voller packender Spiele und einzigartiger Kulinarik.

Read more

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

Vielen Dank Hamburg!

Read more

Newsletter