2018-08-17 18:08:00 CEST

Aussie-Kampfgeist hilft Taliqua & Mariafe

Australierinnen wandeln Enttäuschung in Erleichterung

Mariafe (links) und Taliqua haben sich diese Woche in Hamburg in beeindruckender Form gezeigtMariafe (links) und Taliqua haben sich diese Woche in Hamburg in beeindruckender Form gezeigt

Gestern kamen Taliqua Clancy und Mariafe Artacho vom Platz der Red Bull Beach Arena und trauertem dem vergebenen Matchball gegen das tschechische Duo Barbora Hermannová und Marketa Sluková nach.

Heute sah die Welt ganz anders aus, nachdem die Aussies mit zwei klaren Sätzen über die Brasilianerinnen Agatha Bednarczuk und Duda Lisboa hinweggefegt waren und sich so eine große Chance auf das Erreichen der K.O.-Runde zu erarbeitet hatten.

"Wir sind heute schwer reingekommen, nachdem wir gestern so nah dran waren", erklärte Mariafe nach dem 21:18, 21:12-Sieg gegen die Brasilianer. "Wir hatten das Gefühl, dass der Sieg gestern uns gehörte, aber er wurde uns entrissen und das sollte heute nicht noch einmal passieren! Wir wussten, dass wir das selbst in die Hand nehmen müssen. Und das haben wir gemacht und unseren wahren australischen Kampfgeist gezeigt.".

Das Duo eröffnete ihr Hamburg Finals Abenteuer mit einem schönen Sieg gegen die Kanadierinnen Sarah Pavan und Melissa Humana-Paredes und können es dem Pech zuschreiben, gegen drei der besten Teams der Welt keine 100-Prozent-Quote aufgestellt zu haben.

Und ihre Leistungen am Rothenbaum haben gezeigt, dass die Silbermedaillengewinner der Commonwealth Games und Gewinner der jüngst stattfindenden Espinho Open eine Größe sind, mit der in Deutschland rechnen ist.

"Ich bin stolz darauf, wie wir gespielt haben. Es ist ein weiterer Schritt nach vorn", sagte Taliqua. "Leider hat gestern das letzte Quäntchen gefehlt aber wir sehen jedes Mal auf dem Platz als einen weiteren Schritt in unserer Entwicklung. Jetzt wollen wir unseren Schwung beibehalten und in dieser Atmosphäre weiterspielen, weil uns das wirklich hilft, unser Bestes zu geben."

Taliqua und Mariafe treten in ihrem letzten Gruppenspiel um 13 Uhr MESZ in der Red Bull Beach Arena gegen die deutsche Mannschaft Isabel Schneider und Victoria Bieneck an. Ein Sieg würde den Australiern einen Platz in der K.O.-Phase sichern und könnte sie - wenn die anderen Ergebnisse stimmen - direkt ins Halbfinale bringen.

Dieses und alle anderen Spiele können live im BeachStream verfolgt werden.

What a save 😱 Watch every #HamburgFinals match live and again on demand on BeachStream [link in bio] @taliqua @mariafe_beach1 @timeagathaeduda @vodafone_de @hamburg_de

(null)

Latest News

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

Genieße zwei Wochenenden voller packender Spiele und einzigartiger Kulinarik.

Read more

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

Vielen Dank Hamburg!

Read more

SILBERMEDAILLE FÜR TSCHECHINNEN

SILBERMEDAILLE FÜR TSCHECHINNEN

Bara und Maki versilbern ihren Saisonabschluss

Read more

UPGRADE FÜR BRASILIEN

UPGRADE FÜR BRASILIEN

Agatha und Duda erringen ihren ersten World Tour Finals Titel

Read more

Newsletter