2018-08-18 15:53:00 CEST

WEITERES FINALE FÜR WIKINGER!

Anders und Christian schlagen die Heimfavoriten

Super-Skandinavier Anders Mol und Christian Sorum haben sich ihren Platz im Finale das vierte mal in Folge gesichert. Nach einem verlorenen zweiten Satz, schlugen sie die Deutschen Julius Thole und Clemens Wickler in einer vollen Red Bull Beach Arena.

Die Siegesserie der Wikinger wurde von den Niederländern Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen am Freitag gebrochen. Deshalb standen sie heute am Center Court gegen die Heimfavoriten, die sich einen dritten entscheidenen Satz erkämpft hatten, immens unter Druck.

Jedoch geben sich die Norweger niemals geschlagen und sicherten sich den Platz im Finale bei ihrem Debut in dem World Tour Finals.

„Es war ein großer Sieg“, sagte ein erleichteter aber fröhlicher Anders nach dem Spiel. „Nachdem wir unsere Siegesserie gestern verloren haben, war es hart wieder zurück zu kommen. Außerdem waren wir besorgt, da wir wussten was für ein gutes Team die beiden sind und wir haben gegen sie in Espinho verloren.“

„Der zweite Satz traff uns sehr hart, da wir nicht wussten was wir gegen sie machen sollten. Im dritten Satz blieben wir geduldig und ich glaube, dass mein Druck beim Servieren der Bälle besser war und das hat den Unterschied gemacht.“

Christian gab zu, dass sie Probleme hatten gegen die Deutschen anzukommen – und insbesondere gegen die Zuschauer.

„Nachdem wir den ersten Satz gewonnen hatten, dachten wir nur ‚Ja, nur noch ein Satz‘, dann haben wir den zweiten Satz verloren wir sagten uns ‚uh oh‘. Wir wurden ein bisschen müde und da sie die Zuschauer hinter sich hatten, waren wir besorgt. Aber wir haben eine Weg gefunden und Anders hat ein paar gute Aufschläge hingelegt.“

Nachdem ihre Siegesserie nach 22 Spielen gebrochen wurde, hoffen die Beiden die zwei Spiele bis zum Finale um 20:30 Uhr  ungeschlagen zu bleiben.

„Wir wurden keine schlechten Spieler, nur weil wir ein Spiel verloren haben,“ fügte Anders hinzu. „Wir glauben an unser Team und unsere Fähigkeiten, auch wenn wir ein Spiel verlieren.“

„Wir werden sehen wie lange unsere nächste Siegesserie gehen wird, aber es geht darum Turniere zu gewinnen, keine Serien. Nur das zählt und das hoffen wir auch zu erreichen.“

Schau das Finale live im BeachStream um 20:30 Uhr.

What a block 🙌 Watch this unmissable #HamburgFinals men's semi live on BeachStream now [link in bio] @beachteam_thole_wickler @beachvolleyvikings @vodafone_de @hamburg_de @redbullgermany

350 Likes, 3 Comments - Beach Volleyball Major Series (@beachmajorseries) on Instagram: "What a block 🙌 Watch this unmissable #HamburgFinals men's semi live on BeachStream now [link in..."

Latest News

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

Genieße zwei Wochenenden voller packender Spiele und einzigartiger Kulinarik.

Read more

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

Vielen Dank Hamburg!

Read more

SILBERMEDAILLE FÜR TSCHECHINNEN

SILBERMEDAILLE FÜR TSCHECHINNEN

Bara und Maki versilbern ihren Saisonabschluss

Read more

UPGRADE FÜR BRASILIEN

UPGRADE FÜR BRASILIEN

Agatha und Duda erringen ihren ersten World Tour Finals Titel

Read more

Newsletter