2018-08-19 16:31:00 CEST

SILBERMEDAILLE FÜR TSCHECHINNEN

Bara und Maki versilbern ihren Saisonabschluss

Sie waren die Comeback-Queens der Red Bull Beach Arena, die es im Finale dann nicht mehr schafften das Blatt noch einmal zu wenden. Aber für Barbara Hermannová und Marketa Sluková wurde dennoch ein Traum wahr als sie ihre Saison mit einer Silbermedaille bei den Beachvolleyball FIVB World Tour Finals krönen konnten.

Das Duo stand bereits in der Gruppenphase kurz vor dem Ausscheiden und lag im entscheidenden dritten Satz des Halbfinals am Sonntagmorgen mit vier Punkten zurück, beendete den Tag aber letztlich mit dem zweiten Platz auf dem Podium neben Agatha Bednarczuk und Duda Santos Lisboa, denen sie sich im Finale glatt in zwei Sätzen geschlagen geben mussten.

Nichtsdestotrotz kann das Team stolz auf eine hervorragende Saison mit einer Goldmedaille in ihrem vier Sterne Heim-Turnier in Ostrava und dem sensationellen Sieg beim A1 Major in Wien presented by Swatch sein.

„Ich denke das ist einfach überragend,“ sagte Bara nach dem Spiel. „Wir haben ein super Turnier gespielt und haben die Zeit auf dem Court genossen, obwohl die Brasilianerinnen einfach extrem stark waren heute.

„Wir haben nicht die richtigen Mittel gegen die beiden gefunden aber sind trotzdem stolz auf das was wir erreicht haben und die Silbermedaille wird bei uns einen Platz direkt neben Medaillien von Ostrava und Wien bekommen. Wir werden auf jeden Fall zufrieden auf diese Saison zurückblicken.

„Das war der beste Spätsommer seitdem wir als Team zusammenspielen also zählt diese Silbermedaille auf jeden Fall zu unseren großen Erfolgen.“
Marketa resümierte, dass eine zu hohe Fehlerquote den Gegnern in den entscheidenden Situationen geholfen hat, war aber dennoch begeistert die Saison mit einem zweiten Platz und der Prämie von 80.000 US Dollar für die Zweitplatzierten zu beenden.

„Wir haben einfach ein paar Fehler zuviel gemacht,“ gestand die Verteidigerin ein. „Unser Aufschlag war nicht so stark, entsprechend ist es uns nicht gelungen sie zu Druck zu setzen. Das machte den Unterschied. In den zweiten Satz sind wir besser gestartet und wir konnten unseren Rückstand auf die beiden aufholen aber sie haben in einigen Situationen fantastisch verteidigt und gepunktet, was uns nicht gelungen ist.

„Ich denke mit der Silbermedaille wird ein Traum wahr. Wir waren uns nicht sicher ob wir die Gruppenphase überstehen würden, daher ist Silber wirklich sensationell. Es war eine anstrengende Woche und drei Teams aus unserer Gruppe standen am Ende auf dem Podium. Ich sehe die Medaille wirklich als tollen Höhepunkt für unseren Saisonabschluss.“

Latest News

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

Genieße zwei Wochenenden voller packender Spiele und einzigartiger Kulinarik.

Read more

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

Vielen Dank Hamburg!

Read more

SILBERMEDAILLE FÜR TSCHECHINNEN

SILBERMEDAILLE FÜR TSCHECHINNEN

Bara und Maki versilbern ihren Saisonabschluss

Read more

UPGRADE FÜR BRASILIEN

UPGRADE FÜR BRASILIEN

Agatha und Duda erringen ihren ersten World Tour Finals Titel

Read more

Newsletter