Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2016-05-04 16:45:00 CEST

Hamburg auf dem Plan!

Freude in Deutschland – Hamburg wird Teil der Swatch Major Series-Familie

Die Sprecher der Pressekonferenz  im Mercedes me store in Hamburg (von links nach rechts): Jonas Reckermann (Olympiasieger 2012), Christoph Holstein (Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport, Bereich Sport), Martin Müller (Repräsentant Almased ),  Kira Walkenhorst and Laura Ludwig, Thomas Krohne (Präsident des Deutschen Volleyball-Verbandes), Michael Schaller (Head of Marketing Communication & Brand Management smart) und Frank Mackerodt (Organisator smart Major Hamburg) Quelle: Malte Christians/hochzweiDie Sprecher der Pressekonferenz im Mercedes me store in Hamburg (von links nach rechts): Jonas Reckermann (Olympiasieger 2012), Christoph Holstein (Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport, Bereich Sport), Martin Müller (Repräsentant Almased ), Kira Walkenhorst and Laura Ludwig, Thomas Krohne (Präsident des Deutschen Volleyball-Verbandes), Michael Schaller (Head of Marketing Communication & Brand Management smart) und Frank Mackerodt (Organisator smart Major Hamburg) Quelle: Malte Christians/hochzwei

Wir bei der Swatch Major Series lieben es, Menschen glücklich zu machen. Leute zusammenbringen, Spaß in der Sonne verbreiten und dir die Magie des und die Freude am Beachvolleyball zeigen. Das ist unsere Auffassung von Glückseligkeit.

Du kannst dir also unsere Aufregung vorstellen, als wir gestern live auf unserer Facebook-Seite die Pressekonferenz mitverfolgt haben, bei der das smart Major Hamburg Teil unserer Swatch Major Series-Familie wurde.

Okay, wir sind vielleicht nicht wie unsere erprobten Beach-Volleyball-Profis im Büro herumgehechtet, aber es gab eine Menge High-Fives und freudige Gesichter während dem rasenden Verfassen der dazugehörigen hochaktuellen Social Media Posts.

Im Angesicht solch überwältigender Neuigkeiten war es schwer, seine Freude zu verbergen. Besonders, wenn man aus Hamburg kommt.

Die Superstars und Olympiahoffnungen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst können es kaum erwarten, im heimischen Sand zu spielen. Der Heimvorteil hilft immer. Das enorme Grinsen auf den Gesichtern der beiden hat alles ausgesagt.

Diese Freude hat sich natürlich auch auf die Nicht-Volleyball-Spieler übertragen – nicht zuletzt auch auf ein paar sehr wichtige Persönlichkeiten in Hamburg selbst.

Christoph Holstein – Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport, Bereich Sport– ist überzeugt, dass das smart Major Hamburg das Image der Stadt noch weiter steigern wird.

“Das smart Major Hamburg wird für uns eine wichtige Rolle spielen – nicht nur für Hamburg, sondern auch für den Sport selbst.“ sagte er. „Als internationaler Wettbewerb ist es wichtig, das Hamburg auf der Karte erscheint und überall auf der Welt bekannt ist. Zwischen den großen Städten, die so ein Event ausrichten können, herrscht Konkurrenz und je öfter wir zeigen können, das Hamburg dem gewachsen ist, umso besser ist es für den Ruf unserer Stadt als Ausrichter solcher Turniere.“ – Du sagst es, Christoph!

Du siehst also, das ist alles Teil unseres großen Masterplans – die Welt dazu zu bringen, über die Major Series zu reden. Mal ehrlich, wer würde die Chance ausschlagen, seine gesamte Zeit am Strand zu verbringen? Also, wir sicher nicht!

Wir sehen uns in Hamburg!

Newsletter