Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2016-06-07 14:07:00 CEST

Die heimischen Fans bereiten Sieg der Underdogs vor

Die deutschen Spiele ziehen am #HamburgMajor Eröffnungstag die Mengen an

Die deutschen Fans wollen die heimischen Teams siegen sehen! Photocredit: Mike RanzDie deutschen Fans wollen die heimischen Teams siegen sehen! Photocredit: Mike Ranz

Wir waren gerade an den Presse-Updates im Media Center dran, als wir es hörten.

Und der Lärm wurde lauter.

Etwas passierte gerade.

Wir gingen nach draußen, schauten uns um und folgten den Anfeuerungsrufen.

Der Zuschauerbereich beim Court drei war zum Bersten voll, denn das deutsche Duo Lorenz Schümann und Julius Thole, die als dreißigste geseeded wurden, brachten die Fans zum Feiern!

Wie fragt ihr euch? Sie zeigten einfach ihr bestes Beach Volleyball! Nachdem sie den ersten Satz mit 21-18 gewannen, wehrten sie im zweiten einen Satzball des türkischen Teams Murat Giginoglu und Volkan Gögtepe ab und siegten schließlich mit 25-23!

Die deutschen Underdogs fielen auf die Knie und dankten ihren Fans. Es ist diese Art von Fan-Support, der in solchen Spielen den Unterschied macht! Speziell, wenn man gegen ein türkisches Team antritt, das als Nummer drei des Turniers geseeded wurde!

Und wir waren nicht die einzigen interessierten Zuschauer. Das Match war so ein Thriller, dass auch echte Beach Volleyball Größen davon angezogen wurden – sogar Superstar Alison Cerutti.

Alison Cerutti konnte sich dieses Spiel nicht entgehen lassen. Photocredit: Swatch Major SeriesAlison Cerutti konnte sich dieses Spiel nicht entgehen lassen. Photocredit: Swatch Major Series

Schümann und Thole’s Preis? Die zweite Runde der #HamburgMajor Qualifikation. Diesmal gegen ein weiteres deutsches Duo, Tim Holler und David Poniewaz. Das wird erst spannend!

Die deutsche Hoffnung in der ersten Qualifikationsrunde der Damen wurde auch durch Lisa Arnholdt/Anni Schumacher am Leben erhalten, die es in die zweite Runde schafften. Leider gelang selbiges nicht dem weiteren deutschen Damenteam im Einsatz. Sandra Ittlinger/Yanina Weiland zogen gegen die starken Tschechinnen Kristyna Kolocova/Michala Kvapilová leider den Kürzeren.

Vergesst nicht, auch live up-to-date zu bleiben, und zwar hier!

Newsletter