Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2016-06-08 20:16:00 CEST

Partystimmung bei den deutschen Damen

Die Heimstars feiern heute ihren Gewinnertag

Was für ein Save von Laura Ludwig! Photocredit: Michael KunkelWas für ein Save von Laura Ludwig! Photocredit: Michael Kunkel

Hat jemand Major gesagt? Ja, ein Großereignis ist dieses Turnier vor allem für die Frauen. Die deutschen Damen nutzen das Major in vollen Zügen aus. Angestachelt von den heimischen Fans wurden die deutschen Teams heute zu Höhenflügen angetrieben.

Drei der deutschen Damen-Doppel haben die heutigen beiden Poolmatches gewonnen. Die Fanlieblinge Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, Wild Cards Julia Sude und Chantal Laboureur sowie Karla Borger und Britta Büthe, die beiden Letzteren kämpfen neben dem smart Major Hamburg Titel auch um die Teilnahme bei den Olympischen Spielen in Rio. Es wird ein harter Kampf – die Damen schenken sich nichts.

Das gleiche kann man über die deutschen Herren leider nicht sagen. Einzige Ausnahme: Markus Böckermann und Lars Flüggen. Das norddeutsche Duo besiegte die italienischen Überflieger Carambula/Ranghieri in drei Sätzen. Bei dem Spiel, das knapp eine Stunde dauerte, bewiesen aber beide Teams viel Ausdauer. Das Weiterkommen der deutschen Herren wird aber erst morgen entschieden. Alle Teams müssen noch zwei weitere Pool Plays spielen und erst dann wird abgerechnet.

Die Siegreichen Böckermann/Flüggen; Photocredit: Michael KunkelDie Siegreichen Böckermann/Flüggen; Photocredit: Michael Kunkel

Stellt euch mal die Eliminierungsrunde vor, wenn fünf deutsche Teams weiterkommen. Da heißt es Daumendrücken, vorbeikommen und anfeuern. Morgen wird zudem der Center Court eröffnet, das gibt der ohnehin schon heißen Atmosphäre nochmal eine Extraportion Gänsehautstimmung obendrauf. Wer es nicht nach Hamburg schafft, den können wir mit unserem Livestream trösten.

Newsletter