Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2016-06-09 12:24:00 CEST

Der Schlüssel zum Erfolg: Tee

Ein wenig Ruhe und eine Tasse Tee sind das Geheimnis der Spielvorbereitung

Er ist glücklich! Er hatte seine Tasse Tee gestern Abend! Photocredit: Mike RanzEr ist glücklich! Er hatte seine Tasse Tee gestern Abend! Photocredit: Mike Ranz

Aleksandrs Samoilovs sagt, dass er nicht wirklich ein Morgenmensch sei, aber das hat ihn und seinen Partner Janis Smedins nicht davon abgehalten, einen frühmorgendlichen Sieg einzuheimsen.

 

Die Letten haben beim ersten Spiel auf Court 5 nicht lange gefackelt, als sie gegen die Griechen Georgios Kotsilianos und Nikos Zoupani antraten – nur 25 Stunden nachdem sie das Turnier um 8 Uhr in der Früh mit einem Sieg eröffneten.

Aber für Samoilovs ist Tee der Schlüssel zum Erfolg!

„Schon wieder das erste Spiel in der Früh zu haben, ist nicht sonderlich toll. Ich mag frühmorgendliche Spiele eigentlich nicht“, lachte Samoilovs mit einem großen Grinser.

“Die einzige Vorbereitung die es hierfür gibt: Früh schlafen gehen, im Zimmer entspannen, ein Buch lesen und Tee trinken.“

Gestern hat der Österreicher Clemens Doppler den Lettischen Unterstützern seine Liebe gestanden – und Samoilovs teilte seine Freude über die Anzahl an Fans, die er und sein Landsmann Smedins beim Beach Volleyball mitbringen.

„Der Sport wurde sehr beliebt in Lettland. In Riga haben wir drei Indoor Plätze, die alle immer vollbesetzt sind“, erzählte der Lion King. „Es gibt fast jeden Tag Turniere auf dem Amateur Level und das ist der Grund warum wir so viele Fans haben!“

“Es ist einfach großartig, Fans hier zu haben – es gibt täglich zwei Verbindungen von Riga nach Hamburg. Wir freuen uns schon sehr auf die Atmosphäre während der restlichen Tage des Turniers!“

Mit so viel Liebe und Begeisterung für das Spiel: Wie sieht‘s denn aus mit einem Major in Lettland?

“Das ist etwas über das wir schon einmal gesprochen haben, aber wir sind ein kleines Land. Mal sehen!“

Aleksandrs gibt diesem Punkt, beim Spiel am Mittwochmorgen, den letzten Schliff. Photocredit: Mike Ranz.Aleksandrs gibt diesem Punkt, beim Spiel am Mittwochmorgen, den letzten Schliff. Photocredit: Mike Ranz.

Newsletter