Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2016-06-10 16:24:00 CEST

Kann irgendjemand die Brasilianerinnen auf ihrem Weg zu den Semis stoppen?

Drei Samba Teams sind durch – aber nur ein deutsches Damen-Team bleibt drinnen

Agatha/Barbara haben sich bereits bis zum Viertelfinale durchgekämpft. Photocredit: Mike Ranz.Agatha/Barbara haben sich bereits bis zum Viertelfinale durchgekämpft. Photocredit: Mike Ranz.

Drei brasilianische Damen Teams befinden sich unter den letzten acht beim smart Major Hamburg, was den Viertelfinal Spielen ein richtiges südamerikanisches Feel verleiht.

Aber die Europäer werden hier auch noch ein Wörtchen mitreden – das Major wird noch spannender je näher wir zum Wochenende kommen.

Die deutschen Fans, die heute durch den Eingang des Stadion Am Rothenbaum gestürmt sind, haben einiges zu tun: Sie müssen das letzte im Bewerb stehende deutsche Damen-Team kräftig unterstützen.

Ja, am Anfang des Tages waren es noch vier deutsche Damen-Teams, die die Chance auf den Ruhm vor sich hatten, aber in den letzten acht finden sich nur mehr Laura Ludwig und Kira Walkenhorst. Das Top Team aus Deutschland wird sich dem brasilianischen Team Juliana Felisberta Silva und Taiana De Souza Lima stellen.

Die restlichen zwei brasilianischen Paare sind die unfassbaren Larissa/Talita und die top-gesetzten Agatha/Barbara.

Es bleibt also den holländischen Meppelink/Van Iersel und den Australierinnen Bawden/Clancy übrig den Brasilianern zu zeigen, wo es lang geht.

Aber wer kann die Samba Mädels eigentlich noch davon abhalten den Center Court zu erobern?

Vielleicht schaffen es die US Mädels April Ross und Kerri Walsh Jennings, die Samba Musik auszuschalten. Durch ihr bravouröses Teamwork haben sie es geschafft, ein zweites kanadisches Team zu besiegen und somit auf die Spanierinnen Liliana/Elsa zu treffen.

High five! Das holländische Duo Meppelink/Van Iersel feiern ihren Platz in den letzten Acht. Photocredit: Daniel Grund.High five! Das holländische Duo Meppelink/Van Iersel feiern ihren Platz in den letzten Acht. Photocredit: Daniel Grund.

Newsletter