Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2016-06-11 19:00:00 CEST

Ludwig und Walkenhorst schnappen sich das unfassbare Gold!

Die heimischen Favoriten machen ihren Job richtig und gewinnen das Finale!

Die deutschen Ludwig/Walkenhorst stehen beim #HamburgMajor ganz oben auf dem Siegertreppchen; Photocredit: Joerg Mitter.Die deutschen Ludwig/Walkenhorst stehen beim #HamburgMajor ganz oben auf dem Siegertreppchen; Photocredit: Joerg Mitter.

Hammmmbuurrrrggggg! Sie haben es für EUCH gemacht! Eure Champions des smart Major Hamburg 2016 sind Laura Ludwig und Kira Walkenhorst!

Ach du meine Güte! Wir werden wohl eine Nacht brauchen, um dieses unfassbare Match, welches sicherlich in die Geschichte als eines der unfassbarsten Spiele die das Stadion Am Rothenbaum jemals gesehen hat, zu verdauen.

Wir wissen gar nicht wo wir anfangen sollen… vielleicht aber am Anfang?!

Die Menschenmengen waren bereits beim ersten Satz in den Bann des Spieles gezogen. Für jeden Punkt den die Deutschen ergattert haben, gab es lauten Jubel. Jeder Punkt für die Brasilianerinnen Agatha/Barbara mit Todesschweigen. Seit dem Anpfiff war es ein Kopf-an-Kopf Rennen und dann... dann ein unfassbarer Ballwechsel bei 19:19, den Ludwig leider nicht für sich und ihre Partnerin entscheiden konnte. Nur einen Punkt später waren die Fans jedoch wieder auf den Beinen und feierten den ersten Satzgewinn.

Konnten die Deutschen das Match etwa in zwei Sätzen eintüten? Nein, konnten sie nicht, aber sie kamen nah ran.

Auch dieser Satz war wieder ein Nervenkitzel. Agatha/Barbara wollten unbedingt gewinnen! Ludwig/Walkenhorst machten es ihnen aber nicht gerade leicht, was die Brasilianerinnen nur noch mehr aufstachelte. Trotz der mit Deutschland-Fans gefüllten Tribünen, konnten die Samba-Girls den zweiten Satz für sich entscheiden.

Und somit war Gleichstand – der 3. Satz musste entscheiden.

Es war ein hin und her, während der gesamten Spieldauer, aber Ludwig und Walkenhorst haben das Spiel schließlich gedreht. Ein verblüffender Punkt von Walkenhorst hat den Center Court zum Überkochen gebracht – wir sind uns sicher, dass ganz Hamburg den Jubel gehört hat: 13:10.

Es lag also nur mehr daran zwei Punkte zu holen… und schließlich: ein diagonaler Angriff von Ludwig und es war vollbracht – die Deutschen haben es geschafft!

Partystimmung am Center Court vor 8,000 jubelnden Fans – fast alle Besucher machten mit und stimmten bei der Deutschen Hymne mit ein!

Herzliche Gratulation an Laura und Kira! Hamburg – let’s get this Party started!

Newsletter