Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

2016-06-12 14:15:00 CEST

Amerikaner überholen Weltmeister

Kein Gold für Brasilien beim smart Major Hamburg

Daumen hoch, wenn du im Finale stehst! Photocredit: Stefan MoertlDaumen hoch, wenn du im Finale stehst! Photocredit: Stefan Moertl

Das amerikanische Top-Team Nick Lucena und Phil Dalhausser konnte nun endlich an Alison Cerutti und Bruno Schmidt Rache üben, und zwar mit einem sensationellen Sieg im Semifinale beim smart Major Hamburg.

Die Brasilianer hatten heute keine Antwort auf Dalhausser’s Leistung am Netz, der eine nicht enden wollende Serie an Monterblocks lieferte.

Es war das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams seit dem Finale bei den Swatch Beach Volleyball FIVB World Tour Finals in Fort Lauderdale im Vorjahr, wo Alison/Bruno triumphieren konnten.

Ein glücklicher Phil erzählte uns: “Natürlich, es fühlt sich so gut an jetzt diese ‘Rache’ zu üben. Ich habe vorhin gar nicht daran gedacht, wir waren einfach glücklich darüber noch vor den Olympischen Spielen gegen sie antreten zu können.“

Das Team hat auch die gegenseitige Einzelleistung gelobt.

“Phil ist immer ein Monster am Netz,” sagte Nick. „Wir hatten uns unseren Spielplan zurechtgelegt und ihn perfekt umgesetzt – möglicherweise so gut wie nie. Phil ist schon seit einiger Zeit einer der besten Spieler der Welt und ich habe ihn eben einfach sein Ding machen lassen.“

Phil war natürlich auch voll des Lobes für seinen Teamkameraden!

Er erzählte uns: “Nick stoppte fast jede Attacke der Brasilianer, seine Side Outs waren umwerfend. Er hat so viele Bälle rausgeholt, ich selbst hatte vielleicht nur vier Blocks.“

Im Finale treffen die Amerikaner auf Alex Brouwer und Rober Meeuwsen in einem superspannenden Finale, das um 17.00 Uhr am Center Court Am Rothenbaum beginnt.

Die Amerikaner konnten die letzten beiden Duelle für sich entscheiden, unter anderem bei den Swatch Beach Volleyball FIVB World Tour Finals im Herbst letzten Jahres.

Nick fügte noch hinzu: „Die Holländer sind ein fantastisches Team und wir müssen auf höchstem Niveau spielen, und wir hoffen alles wie geplant umsetzen zu können.“

Latest News

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

VIP TICKETS FÜR DIE WORLD CHAMPS HAMBURG JETZT ERHÄLTLICH

Genieße zwei Wochenenden voller packender Spiele und einzigartiger Kulinarik.

Read more

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

EIN SAISONFINALE FÜR DIE EWIGKEIT

Vielen Dank Hamburg!

Read more

Newsletter