(47 Results)

2018-07-12 09:35:00 CET

Auf Wiedersehen, Markus

Böckermann to say goodbye to the sand

Markus finished fifth in last season's World Tour Finals in HamburgMarkus finished fifth in last season's World Tour Finals in Hamburg

Germany’s 2016 Olympian Markus Böckermann has announced he will put down the Mikasa down at the end of the season.

The 32-year-old blocker wrote on Instagram on Thursday that he wants to “focus more on his family and future career”.

Currently sidelined through injury, Böckermann has been restricted to just five international tournaments this term.

Together with teammate Lars Flüggen, Böckermann won three World Tour gold medals and four silvers. He made his World Tour debut in 2008 and his most recently victory was the four-star triumph in Olsztyn, Poland 12 months ago.

Last season also saw Böckermann compete in the World Tour Finals in Hamburg with Lorenz Schümann, where the duo reached the quarterfinals.

During that tournament, Markus became a father as he and wife Juliane welcomed baby Karl Johan into the world.

“Beach volleyball has been my life for over 13 years and I have always done this sport with passion, ambition and fun,” Markus said. “The wedding with my wife Juliane and the birth of our son together almost a year ago, my private life has moved even further into the foreground, so I do not want to perform the everyday life as a professional athlete to one hundred percent.

“In the future, I do not only want to spend more time with my family, but I also want to break new ground professionally as an industrial engineer. I thank all those who have supported me on this long and intense journey, whether in a private or sporting environment. Without this support, I would not have been able to achieve my sporting success, which I'm very proud of.”

Flüggen, whose search for a new partner begins in earnest, added: “Over the past three-and-a-half years, Markus has experienced almost everything in sports. As outsiders, we have qualified for the Olympics, have become German champions, but also had to deal with many setbacks and injuries. That welded us together, on and off the beach volleyball court.”

We wish you all the best in your career outside of the sand, Markus!

Moin zusammen, Ich danke allen, die mich auf meinem Weg begleitet haben und freue mich auf anstehende Aufgaben! ❤️ DANKE! +++Markus Böckermann beendet internationale Profikarriere+++ Zweimaliger deutscher Meister hört zum Ende des Jahres auf! HSV-Beachvolleyballer Markus Böckermann wird Ende des Jahres seine aktive Profikarriere beenden. Die Entscheidung hierfür ist in den vergangenen Wochen gereift und nach Abstimmung, insbesondere mit seinem Teampartner Lars Flüggen sowie mit dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) und dem Hamburger Sport-Verein e.V. gefallen. Der 32-Jährige möchte sich zukünftig stärker auf seine Familie und die berufliche Entwicklung konzentrieren. Mit Mischa Urbatzka und Lars Flüggen gewann Böckermann jeweils einmal die deutsche Meisterschaft und holte mehrere Siege auf der nationalen und internationalen Tour. Einen seiner größten sportlichen Erfolge feierte er 2016 mit der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. „Seit über 13 Jahren bestimmt Beachvolleyball mein Leben und ich habe diese Sportart immer mit Leidenschaft, Ehrgeiz und Spaß ausgeführt. Durch die Hochzeit mit meiner Frau Juliane und die Geburt unseres gemeinsamen Sohnes vor fast einem Jahr ist mein privates Leben noch weiter in den Vordergrund gerückt, sodass ich den Alltag als Profisportler nicht mehr zu hundert Prozent ausführen möchte. In Zukunft will ich nicht nur mehr Zeit mit meiner Familie verbringen, sondern auch beruflich als Wirtschaftsingenieur neue Wege gehen. Ich danke allen, die mich auf dieser langen und intensiven Reise unterstützt haben, ob im privaten oder sportlichen Umfeld. Ohne diesen Rückhalt hätte ich meine sportlichen Erfolge, auf die ich sehr stolz bin, nicht erreichen können", sagte Markus Böckermann zu seiner Entscheidung. Lars Flüggen ergänzt: „Ich habe in den vergangenen dreieinhalb Jahren mit Markus fast alles erlebt, was im Sport überhaupt möglich ist. Als krasse Außenseiter haben wir uns für die Olympischen Spiele qualifiziert, sind deutscher Meister geworden, mussten aber auch mit vielen Rückschlägen und Verletzungen umgehen. Das hat uns zusammengeschweißt, auf und neben dem Beachvolleyball- Court.

133 Likes, 8 Comments - BoeckermannFlueggen (@boeckermannflueggen) on Instagram: "Moin zusammen, Ich danke allen, die mich auf meinem Weg begleitet haben und freue mich auf..."

Latest News

Love for Hamburg

Love for Hamburg

The beach volleyball elite cannot wait to return for the 2019 World Championships

Read more

Sluková & Thole dominate the stats

Sluková & Thole dominate the stats

Stat’s the way we like it!

Read more

A season finale to remember

A season finale to remember

Thank you Hamburg!

Read more

Another accolade for phenomenal Duda

Another accolade for phenomenal Duda

The Brazilian star becomes youngest player to win the World Tour Finals

Read more

Newsletter